Biel/Bienne,

Pascale Kramer: »Autopsie d'un père« / »Autopsie des Vaters« — Farelhaus BE

Pascale Kramer ist Trägerin des Grand Prix Literatur 2017, der höchsten literarischen Auszeichnung in der Schweiz.

«Autopsie des Vaters» ist einerseits die sehr persönliche, intime Geschichte einer ambivalenten Vater-Tochter-Beziehung. Andererseits greift Pascale Kramer ein Thema auf, das in Frankreich tabu ist: Die erstaunlichen Kehrtwenden vieler Intellektueller, die einst linke Positionen vertraten. Das Buch enthält politischen Sprengstoff.

Die zweisprachige Lesung findet mit der Autorin und ihrer Übersetzerin, Andrea Spingler, statt. Moderiert wird sie von Stéfanie Brändly.

Webseite

Veranstaltet durch: Die Literarische Biel

Tickets

  • Eintrittspreis: CHF 20.00 / 15.00 / 5.00

Hingehen

Farelhaus, Oberer Quai 12, 2502 Biel/Bienne

Lageplan