Zürich,

A.L. Kennedy: Süsser Ernst — Literaturhaus Zürich ZH

Gibt es sie wirklich, jene Liebe, die süss ist, weil sie den anderen mit all seinen Verletzungen, in seiner Einsamkeit ernst nimmt? In «Süsser Ernst» (Hanser 2018, aus dem Englischen von Ingo Herzke und Susanne Höbel) erzählt A.L. Kennedy die Geschichte von zwei gebrochenen Menschen – dem hohen Staatsbeamten Jon und der trockenen Alkoholikerin Meg –, die im Laufe eines einzigen Tages in London zusammenfinden. In diesem für den Booker-Preis nominierten Roman besticht A. L. Kennedy durch ihre zarte Empathie für die Sehnsüchte und Wünsche ihrer Figuren, und brilliert zugleich mit einer messerscharfen Analyse des politischen und wirtschaftlichen Niedergangs des Vereinigten Königreichs.

Facebook

Veranstaltet durch: Literaturhaus Zürich

Tickets

  • Eintrittspreis: Preis normal CHF 20.00 / Preis ermässigt CHF 14.00 / Preis Mitglieder CHF 12.00
  • Reservation per Telefon: 044 254 50 00
  • Reservation per Internet: literaturhaus.ch

Hingehen

Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich

Lageplan