Zürich,

Kim Leine: Ewigkeitsfjord — Literaturhaus Zürich ZH

Kim Leine zählt zu den erfolgreichsten Autoren Skandinaviens. Vom Debutroman «Kalak» (2007) bis hin zum neulich erschienenen «Rød mand/Sort mand» (2018) hat Leine ein besonderes Talent für herzzerreissende Darstellungen menschlicher Schicksale und wilder Naturkräfte gezeigt. In seinen Werken rückt er das Verhältnis zwischen Dänemark und dessen alter Kolonie Grönland in den Mittelpunkt, und so auch in seinem meisterhaften Roman «Ewigkeitsfjord» (Hanser 2014, aus dem Dänischen von Ursel Allenstein), in dem er den historischen Konflikt zwischen Zivilisation und Natur schildert. Für seine Romane hat Leine mehrere Literaturpreise erhalten, darunter den Preis des Nordischen Rates, den Goldenen Lorbeer und kürzlich den Kulturpreis des dänischen Kronprinzpaares.

Facebook

Veranstaltet durch: Literaturhaus Zürich

Tickets

  • Eintrittspreis: Preis normal CHF 20.00 / Preis ermässigt CHF 14.00 / Preis Mitglieder CHF 12.00
  • Reservation per Telefon: 044 254 50 00
  • Reservation per Internet: literaturhaus.ch

Hingehen

Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich

Lageplan