Zürich,

Martina Gedeck, Avi Avital und Dávid Adorján: Literatur und Musik: Else Lasker-Schüler und Musiker ihrer Zeit — Konzertsaal Tonhalle Maag ZH

«Mein Herz» – so heisst der bewegende Briefroman, den die später emigrierte Else Lasker-Schüler 1912 geschrieben hat. Auf jeder Zeile sprechen ihre Texte vom Mut, die Trennung von Leben und Kunst radikal aufzuheben sowie von der Bekennung zur Avantgarde in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts. Martina Gedeck liest mitreissende Texte von Else Lasker-Schüler. Avi Avital an der Mandoline und Dávid Adorján am Violoncello treten in einen Dialog dazu, indem sie improvisieren und Werke von Zeitgenossen von Else Lasker-Schüler interpretieren, deren «Herzen» im letzten Jahrhundert ebenfalls auf eine Probe gestellt wurden.

Facebook

Veranstaltet durch: Literaturhaus Zürich und Tonhalle-Orchester Zürich

Tickets

  • Eintrittspreis: Preis CHF 35.00
  • Reservation per Telefon: 044 206 34 34
  • Reservation per Internet: https:

Hingehen

Konzertsaal Tonhalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich

Lageplan