Zug,

Jaroslav Rudiš: Winterbergs letzte Reise — Theater im Burgbachkeller ZG

Jan Kraus arbeitet als Altenpfleger in Berlin. Geboren ist er in Vimperk, dem früheren Winterberg, im Böhmerwald, seit 1986 lebt er in Deutschland. Kraus begleitet Schwerkranke in den letzten Tagen ihres Lebens. Einer von denen ist Wenzel Winterberg. Als Kraus ihn kennenlernt, liegt er gelähmt und abwesend im Bett. Es sind die Erzählungen seines tschechischen Krankenpflegers Jan Kraus aus dessen Heimatort Vimperk, die Winterberg aufwecken und ins Leben zurückholen. Doch Winterberg will mehr von Kraus, er will mit ihm eine letzte Reise antreten, auf der Suche nach seiner verlorenen Liebe – eine Reise, die die beiden durch die Geschichte Mitteleuropas führt.

Moderation: Martin Zingg

Webseite Video

Veranstaltet durch: Landis & Gyr Stiftung

Tickets

Hingehen

Theater im Burgbachkeller, St.Oswalds-Gasse 3, 6300 Zug

Lageplan