Luzern,

Esther Spinner: Das Buch zur Nacht — Stadtbibliothek Luzern LU

Autorin Esther Spinner

Esther Spinners Roman «Alles war» spielt einerseits in der Gegenwart der Protagonistinnen, wo Sophie ihre kranke Mutter ins Pflegeheim bringt und die elterliche Wohnung auflöst. Andererseits schildert die Autorin feinfühlig die Erinnerungen an Sophies Kindheit in den Fünfziger-, Sechzigerjahren. In der Begegnung mit der Vergangenheit enthüllt sich für Sophie als Tochter sowohl das Bild ihrer Kindheit wie das ihrer Mutter.

Nebst der Lesung wird uns Esther Spinner, in einem Gespräch mit Magdalena Fuchs Genzoli, aus ihrem Werdegang von der Pflegefachfrau zur Buchautorin berichten und über das Zusammenspiel ihrer beiden Berufe beim Schreiben von «Alles war» erzählen.

Veranstaltet durch: «Das Buch zur Nacht» ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Stadtbibliothek Luzern und dem SBK, Sektion Zentralschweiz.

Tickets

  • Eintrittspreis: CHF 15.– (für SBK Mitglieder CHF 10.–)

Hingehen

Stadtbibliothek Luzern, Löwenplatz 10, 6004 Luzern

Lageplan