Aarau,

Nora Bossong: Lesung mit Nora Bossong — Stadtbibliothek Aarau, Café Litteraire AG

Nora Bossong

Nora Bossong, die 1982 in Bremen geborene Autorin, liest in Aarau aus ihrem Roman "Schutzzone". Nach Stationen bei der UN in New York und Burundi arbeitet Mira für das Büro der Vereinten Nationen in Genf. Während sie tagsüber Berichte über Krisenregionen und Friedensmaßnahmen schreibt, eilt sie abends durch die Gänge der Luxushotels, um zwischen verfeindeten Staatsvertretern zu vermitteln. Bei einem Empfang begegnet sie Milan wieder, in dessen Familie sie nach der Trennung ihrer Eltern im Frühjahr 94 einige Monate gelebt hat.


Nora Bossong schreibt Lyrik, Romane und Essays, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde, unter anderem mit dem Peter-Huchel-Preis, dem Kunstpreis Berlin und dem Roswitha-Preis. Sie lebt in Berlin.

Webseite

Veranstaltet durch: «die literarische aarau»

Tickets

  • Eintrittspreis: 20 CHF / 15 CHF (Mitglieder, Schüler, Lehrlinge)
  • Reservation per Telefon: 062 824 18 44
  • Reservation per E-Mail: info@kronengasse.ch
  • Reservation per Internet: www.kronengasse.ch

Hingehen

Stadtbibliothek Aarau, Café Litteraire, Graben, 5000 Aarau

Lageplan