Stans,

-: Vier Frauen in vier Akten — Nidwaldner Museum Winkelriedhaus NW

Vier Frauen in vier Akten

Annemarie von Matt – Sonja Sekula – Else Lasker-Schüler – Gertrude Stein.

Annemarie von Matt und Sonja Sekula gehören zu den wichtigsten Vertreterinnen der frühen Moderne in der Schweizer Literatur. Die beiden „Dunkelschwestern“ (Sonja Sekula) führen in dieser „komponierten“ Lesung einen vielfältigen, mehrsprachigen Dialog miteinander und mit ihren Vorbildern Else Lasker-Schüler und Gertrude Stein.

Konzept / Einführung: Roger Perret, Herausgeber der Werke von Sonja Sekula und Annemarie von Matt.
Lesung von ausgewählten Textpassagen der vier Autorinnen: Rebekka Burckhardt, Schauspielerin.

Die Lesung wurde 2018 im akku – Kunstplattform in Emmenbrücke anlässlich der Ausstellung «Irma Ineichen und Maude Léonard-Contant: Ein eigenes Zimmer» uraufgeführt.

Veranstaltet durch: Nidwaldner Museum

Tickets

Hingehen

Nidwaldner Museum Winkelriedhaus, Engelbergstrasse 54a, 6370 Stans

Lageplan