Zürich,

ONLINE: Anne Weber: Annette, ein Heldinnenepos — Literaturhaus Zürich ZH

© Thorsten Greve

Eine Biographie in Versform. Die wahre Geschichte einer Frau, die ihr Leben dem Widerstand widmete. Veröffentlicht auf Deutsch und Französisch. Von einer Autorin, die in ihrem Werk immer wieder radikal neue Wege geht: In «Annette, ein Heldinnenepos» (Matthes & Seitz 2020) erzählt Anne Weber die Geschichte der Anne Beaumanoir. Geboren 1923 in der Bretagne, wurde diese schon früh Mitglied der kommunistischen Résistance, rettete zwei jüdische Jugendliche — wofür sie von Yad Vashem den Ehrentitel »Gerechte unter den Völkern« erhielt–, war nach dem Krieg Neurophysiologin in Marseille und wurde 1959 wegen ihres Engagements für die algerische Unabhängigkeitsbewegung zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt.
Live-Stream. // Lesung und Gespräch. // Moderation: Gesa Schneider.

Veranstaltet durch: Literaturhaus Zürich

Tickets

Hingehen

Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich

Lageplan