Zürich,

ONLINE: Ivna Žic und Dragica Rajčić Holzner: Aus Jugoslawien in die Schweiz — Literaturhaus Zürich ZH

TAGE SÜDOSTEUROPÄISCHER LITERATUR
© Katharina Manojlovic, Ayse Yavas

Dragica Rajčić Holzner wuchs in Kroatien auf, bevor sie in die Schweiz zog. 1988 kehrte sie nach Kroatien zurück, arbeitete als Journalistin und gründete die Zeitung «Glas Kaštela». 1991 floh sie während der Jugoslawienkriege mit ihrer Familie in die Schweiz, wo sie sich in der Friedensarbeit engagierte. Sie schreibt auf Kroatisch, aber vor allem auf Deutsch – Gedichte, Kurzprosa und Theaterstücke. Ivna Žic wurde in Zagreb geboren, wuchs in Zürich auf und lebt heute hier und in Wien. Sie arbeitet als Theaterautorin und Regisseurin an verschiedenen Theatern im deutschsprachigen Raum.

Die beiden unterhalten sich mit Monika Schärer über ihre Wege in die Schweiz und die Freuden und Leiden des Lebens mit mehreren Orten und Sprachen.

Veranstaltet durch: Literaturhaus Zürich

Tickets

  • Eintrittspreis: Den Link zur Teilnahme sowie zu unserem Ticketshop, über welchen Sie einen freiwilligen Unkostenbeitrag von 5, 10 oder 20 Franken leisten können, finden Sie auf unserer Webseite.
  • Reservation per Internet: www.literaturhaus.ch

Hingehen

Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich

Lageplan