Bern,

Dana Grigorcea liest aus: Die nicht sterben — Zentrum Paul Klee BE

© Mardiana Sani

Moderation:
Tabea Steiner, Autorin und Literaturveranstalterin

Eine junge Bukarester Malerin kehrt nach ihrem Kunststudium in Paris in den Ferienort ihrer Kindheit an der Grenze zu Transsilvanien zurück. Als auf dem Grab Vlad des Pfählers, als Dracula bekannt, eine geschändete Leiche gefunden wird, begreift sie, dass die Vergangenheit den Ort noch nicht losgelassen hat. Dana Grigorcea zeichnet ein atemberaubend atmosphärisches Porträt der postkommunistischen Gesellschaft, die bis heute in einem Zwischenreich gefangen scheint. Ohne Vorwarnung führt sie ihre Leserinnen und Leser ins Herz eines Schreckens, wie ihn nur die eigene Vorstellungskraft erzeugen kann.

Hingehen

Zentrum Paul Klee, Monument im Fruchland 3, 3006 Bern

Lageplan