Zürich,

Livestream: Lana Bastašić: Fang den Hasen — Online-Lesung ZH

© Radmila Vankoska

«Lewis Carroll trifft auf Elena Ferrante in einem balkanisierten Wunderland.» Auf diese Weise fasst die serbische Literaturkritikerin Jasmina Vrbavac «Fang den Hasen», den Debütroman von Lana Bastašić (die als Writer in Residence von Literaturhaus und Stiftung PWG in Zürich zu Gast ist) in wenige Worte. Und tatsächlich liest sich die Geschichte zweier bosnischer Frauen und ihrer komplizierten Beziehung wie eine balkanische Variation auf «Alice’s Adventures in Wonderland». Zwölf Jahre nach ihrem letzten Kontakt erhält die unterdessen in Dublin wohnende Protagonistin Sara einen Anruf ihrer alten Schulfreundin Lejla. Und sie entscheidet sich kurzerhand, mit ihr auf einen Roadtrip von Mostar nach Wien zu gehen. Die Reise in die Vergangenheit führt direkt in ein balkanisches Herz der Finsternis

Veranstaltet durch: Literaturhaus Zürich

Tickets

  • Eintrittspreis: Den Link zur Teilnahme sowie zu unserem Ticketshop, über welchen Sie einen freiwilligen Unkostenbeitrag von 5, 10 oder 20 Franken leisten können, finden Sie auf unserer Webseite.
  • Reservation per Internet: www.literaturhaus.ch

Hingehen

Online-Lesung, , 8004 Zürich

Lageplan