Stans,

Silvia Tschui: Silvia Tschui – Der Wod — lit.z - Literaturhaus Zentralschweiz NW

Bild zu Anlass

Musikalische Leseperformance | Livestream

In «Der Wod» (Rowohlt 2021) erzählt Silvia Tschui die Geschichte einer schweizerisch-deutschen Unternehmerfamilie, die von einem lang zurückliegenden Sündenfall bis in die Gegenwart verfolgt wird. Ihr Roman spannt einen Bogen über Epochen und Ländergrenzen hinweg, erzählt mit regionalen und historischen Sprachfärbungen viel Welt, derweil sich Philipp Schaufelbergers Gitarre durch die Musikgeschichte der letzten hundert Jahre rockt.

Musik: Philipp Schaufelberger

Es gilt eine Covid-Zertifikatspflicht (geimpft, getestet, genesen). Es wird darum gebeten, neben dem Zertifikat auch einen Personalausweis bereitzuhalten. Um Anmeldung wird gebeten.

Veranstaltet durch: lit.z Literaturhaus Zentralschweiz

Tickets

  • Eintrittspreis: CHF 25.00, Ermässigt: CHF 22.00, Digitaler Eintritt: CHF 10.00
  • Reservation per Internet: https:

Hingehen

lit.z - Literaturhaus Zentralschweiz, Alter Dorfplatz 3, 6370 Stans

Lageplan