Olten,

Simone Lappert und Rolf Lappert: Doppellesung — Literatur & Bühne Olten SO

Simone Lappert und ihr Götti Rolf Lappert

Rolf Lappert hat mit seinem Roman «Nach Hause schwimmen» 2008 den Schweizer Buchpreis gewonnen. Mit «Der Sprung» (Diogenes) wurde Simone Lappert 2019 ebenfalls für den Buchpreis nominiert. Nun gibt’s eine Premiere: Erstmals lesen der Onkel und sein Göttikind gemeinsam.
Simone Lappert (*1985) studierte Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel. 2014 erschien ihr Romandebüt «Wurfschatten» (Metrolit, Berlin, 2014).
Rolf Lappert (*1958) ist in Zürich geboren und wuchs in Olten und Zofingen auf. Er verliess mit 16 die Schule, machte eine Ausbildung zum Grafiker und begann mit 20 Jahren zu schreiben. Sein letztes Buch, «Leben ist ein unregelmäßiges Verb», erschien im Herbst 2020.

Webseite

Veranstaltet durch: Knapp Verlag

Tickets

Hingehen

Literatur & Bühne Olten, Leberngasse 17, 4600 Olten

Lageplan