Basel,

Franz Hohler, Luzia Stettler (M): Franz Hohler, «Der Enkeltrick» — Literaturhaus Basel, Barfüssergasse BS

Nirgends kommt das Fantastische so beiläufig daher wie bei Franz Hohler. Seine Erzählungen handeln von merkwürdigen Begebenheiten und dem plötzlichen Einbruch des Wunderbaren: Von einem geheimnisvollen Steinregen, der das Personal eines einsamen Alpenhotels in die Flucht schlägt. Von einem Tisch in einem beliebten Ausflugslokal, der grosses Unglück bringt. Und von einem Enkeltrick, durch den die betagte Amalie Ott noch einmal auf eine weite Reise geht. Franz Hohler erzählt pointiert und abgründig von den unscheinbaren Rissen im alltäglichen Gefüge.
Franz Hohler (*1943 in Biel) lebt als Kabarettist und Schriftsteller in Zürich. Seine Gedichte, Theaterstücke und Erzählungen wurden vielfach übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Solothurner Literaturpreis (2013).

Veranstaltet durch: LiteraturBasel

Tickets

Hingehen

Literaturhaus Basel, Barfüssergasse, Barfüssergasse 3, 4051 Basel

Lageplan