Zürich,

JANVIER FRANCOPHONE: Hervé Le Tellier – Die Anomalie — Literaturhaus Zürich ZH

Der französische Romancier Hervé Le Tellier ist auch Mathematiker und Linguist. Als solcher ist er mit (Un)wahrscheinlichkeiten und komplexen Versuchsanordnungen vertraut: Sein neuer Roman «Die Anomalie» (übers. von Romy und Jürgen Ritte, Rowohlt 2021) schildert, wie sich Flug 006 von Paris nach New York in einem Unwetter selbst verdoppelt und die Figuren, die in der Maschine sitzen, nach dem Aussteigen mit ihren Doppelgängern konfrontiert werden.

Das Gespräch mit dem Autor führt das Übersetzerpaar. Armin Berger liest die deutschen Texte.

Mit freundlicher Unterstützung der Ambassade de France en Suisse et au Liechtenstein.

Tickets

  • Eintrittspreis: CHF 20.00/14.00, für Mitglieder der MUG 12.00
  • Reservation per Internet: www.literaturhaus.ch

Hingehen

Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich

Lageplan