Gottlieben,

Robert Prosser: Verschwinden in Lawinen — Bodmanhaus TG

Robert Prosser

Performance mit Gespräch
Percussion: Lan Stricker

In einem Bergdorf in Tirol herrscht am Ende der Wintersaison gespannte Stille: Zwei Einheimische sind von einer Lawine verschüttet worden. Während die junge Frau um ihr Leben kämpft, fehlt von ihrem Freund vorerst jede Spur.

Robert Prosser, Studium der Komparatistik und Kultur- und Sozialanthropologie, Autor und Performancekünstler. Für seine Romane hat er zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. Reinhard-Priessnitz-Preis 2014. Mit »Phantome« (2017) stand er auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis. Robert Prosser lebt in Alpbach und in Wien.

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Österreichischen Kulturforum in Bern.

Veranstaltet durch: Bodmanhaus / Literaturhaus Thurgau

Tickets

Hingehen

Bodmanhaus, Am Dorfplatz 1, 8274 Gottlieben

Lageplan