Basel,

Daniel Schreiber: Die Zeit der Verluste — Literaturhaus Basel BS

Nach seinem Bestseller «Allein» nimmt Daniel Schreiber eine Erfahrung in den Blick, die unsere Gegenwart massgeblich prägt und uns wie kaum eine andere an unsere Grenzen bringt: den Verlust von Gewissheiten und lange unumstösslich wirkenden Sicherheiten. Ausgehend von der persönlichen Erfahrung des Todes seines Vaters analysiert er unsere private und gesellschaftliche Fähigkeit zu trauern – und sucht nach Wegen, mit einem Gefühl umzugehen, das uns oft überfordert. «Wer ein Buch von Daniel Schreiber liest, blickt danach anders aufs eigene Leben.» (Fatma Aydemir)

Moderation: Anisha Imhasly
VorLaut: Franca Schaad

Webseite

Veranstaltet durch: Literaturhaus Basel

Tickets

Hingehen

Literaturhaus Basel, Theaterstrasse 22, 4051 Basel

Lageplan