Zürich,

Lukas Bärfuss und Christiane Grefe: Welttheater III: über Bauer und Welt — Literaturhaus Zürich ZH

Lukas Bärfuss hat für das Welttheater Einsiedeln eine neue Fassung von Calderón de la Barcas epochalem Mysterienspiel geschaffen: An vier Abenden im Frühjahr geht er mit jeweils einem Gast zentralen Themen aus dem Text auf den Grund.
Wie kann zukünftig genug Nahrung für zehn Milliarden Menschen erzeugt werden? Was ist technisch möglich? Was ist moralisch geboten? Wer trägt die Verantwortung für Saatgut, Düngung, Schädlingsbekämpfung, Futtermittelherstellung, Tierproduktion und Handel? Wie bei kaum einem anderen Berufsstand hat sich das Image durch die Jahre so sehr verkehrt wie bei dem des Bauern. – Der Wandel seiner Rolle zeugt von unserem veränderten Verhältnis zur Natur. Lukas Bärfuss und die Autorin und Zeit-Journalistin Christiane Grefe.

Facebook

Veranstaltet durch: Literaturhaus Zürich in Kooperation mit der Welttheatergesellschaft Einsiedeln

Tickets

Hingehen

Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich

Lageplan