Basel,

Robert Menasse, Felix Schneider: Die Hauptstadt — Literaturhaus Basel, Barfüssergasse BS

Der grosse Romancier und scharfsinnige Essayist Robert Menasse legt mit «Die Hauptstadt» seinen lang erwarteten Europa-Roman vor: Der vehemente Verfechter der europäischen Idee begibt sich darin ins Zentrum der Macht und beschreibt, wie im Brüssel der EU-Institutionen die Epoche der Scham zu Ende geht. Dabei spannt einen weiten Bogen zwischen den Zeiten, den Nationen, zwischen kleinlicher Bürokratie und grossen Gefühlen. «Robert Menasse: Das bedeutet Witz, Schärfe, Ironie, und es meint zugleich Seele, Sentiment, ja schwärmerische Seitensprünge – von der Literatur ins Politische, von der Essayistik in die polemisch aufgekratzte Postille.» (NZZ)

Veranstaltet durch: Literaturhaus Basel

Tickets

  • Eintrittspreis: CHF 18.- / 13.-
  • Reservation per Telefon: 061 206 99 96 (Bider & Tanner)
  • Reservation per Internet: www.literaturhaus-basel.ch

Hingehen

Literaturhaus Basel, Barfüssergasse, Barfüssergasse 3, 4051 Basel

Lageplan